Pressestimmen

»Die Geschichte ist atmosphärisch dicht erzählt – eine spannende Mischung aus Krimi und mystischem Roman.«
Freundin (04.10.2017)

 

»Eine Heldin, die an ›Rebecca‹ erinnert. Eine Luxusherberge an Italiens Küste. Zwischen Geheimnissen und Intrigen ist wohlige Gänsehaut garantiert!«
Grazia (21.08.2017)

 

»Emma Garnier hat dem ligurischen Grandhotel Angst ein literarisches Denkmal gesetzt.«
Stuttgarter Zeitung (14.09.2017)

 

»Thriller mit garantiertem Gänsehaut-Effekt.«
Badisches Tagblatt (26.08.2017)

 

»Unterhaltsamer Histo-Krimi-Schauerroman.«
literaturmarkt.info (18.09.2017)

 

»Ein spannender Krimi, der seinem Namen alle Ehre macht.«
Honey Magazin (28.08.2017)

 

»Garniers ›Hotel Angst‹ ist ein spannender Thriller und allen Fans von Alfred Hitchcock und Patricia Highsmith wärmstens zu empfehlen.«
NZZ Online (03.09.2017)

 

 

Blogstimmen

„Emma Garnier versteht ihr Handwerk und führt im Verlauf des Romans nicht nur ihre Heldin, sondern auch ihre Leser auf viele falsche Fährten, so dass man bis zum Ende hin, neugierig am Ball bleibt und erst am Ende begreift, wie alles miteinander zusammenhängt.“

happy-end-buecher.de

 

“ Der Schreibstil der Autorin gefiel mir sehr gut und versetze mich in die richtige Zeit, die Atmosphäre wurde durch die passenden Bilder düster und mysteriös. Die Spannung durch all die Intrigen und Lügen bleibt hoch und alles in allem war das Buch viel zu schnell gelesen.“

world of books and dreams

 

„Ein fesselnd dramatischer, mystischer Psychothriller. Eine für mich ganz andere Art von Buch und ein interessanter Genremix. Alle Vielleser werden sich an dem Einfallsreichtum erfreuen und auch für Thriller und Horror Neulinge perfekt geeignet.“

lanasbuecherblog

 

„Ich konnte das Buch kaum mehr aus den Händen legen, da ich es sehr spannend fand. Die düstere, etwas schaurige Stimmung wird von der Autorin perfekt beschrieben. Manchmal fühlte ich mich beim Lesen an Daphne du Mauriers Romane erinnert.“

merendinabloggt

 

„Beim Lesen spürte ich richtig das Flair der alten, prachtvollen Zeit und ich hörte die Wellen sich an den Felsen brechen. Die Autorin kann hervorragend Orte, Landschaften und Charaktereigenschaften beschreiben, so das man vollkommen gefangen genommen wird.“

missnorge

 

„Ich bin wirklich begeistert von dieser doch sehr düsteren Geschichte.“

lesemausliest

 

„Einmal vom Adrenalin gepackt, da wird man schon süchtig von! Grandhotel Angst ist ein sehr interessantes Buch mit zwielichtigen Charakteren und einer Hauptprotagonisten, die sich dagegen wehrt in die Irre geführt zu werden. Eine sehr tolle Geschichte!“

snowyy13

 

„Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Ich hatte das Buch innerhalb von zwei Tagen durchgelesen, da es wirklich spannend geschrieben ist.“

aniscrazybookworld