Der Name Garnier …

Beitragsbild

Emma Garnier ist ein Pseudonym. Der Nachname hat etwas mit dem historischen Bordighera zu tun, das ich im „Grandhotel Angst“ zum Leben erwecke.

Um 1900 lebten beinahe ebenso viele Gäste an der ligurischen Küste wie Einheimische. Einer von ihnen war der Architekt Charles Garnier, der die Oper in Paris und den Konzertsaal im Casino von Monaco erbaute. Noch heute kann man in Bordighera Zeugnisse seines Schaffens bewundern. Allen voran die Villa Garnier und die Villa Bischoffsheim mit ihren prägnanten Türmen. Somit wäre auch die Herkunft des Namens geklärt. 😉